Amazonasbecken

Weißstirn-Messerfisch

Wei▀stirn-Messerfisch - Apteronotus albifrons

Weißstirn-Messerfisch - Apteronotus albifrons

Haltung:

Der Weißstirn-Messerfisch kann bis zu 50cm lang werden. In Aquarien ist er jedoch noch nicht länger als 40cm geworden. Das Aquariun sollte mindestens 720l Volumen mit einer Länge vom 2m haben. Bei der Dekoration sollte man den Tieren mit zahlreichen Wurzeln und Steine ordentliche Verstecke bieten. Da es ein Dämmerungsfisch ist, sollte nur eine schwache Beleuchtung gewählt werden.

Wasserwerte:

Temperatur: 23-28 °C
pH-Wert: 6-8
Gesamthärte: < 10°
Karbonathärte: 4°

Nahrung:

Frost- und Trockenfutter.

Vergesellschaftung:

Der Weißstirn-Messerfisch ist gegenüber Artgenossen meist sehr aggressiv und man sollte bei der Haltung nur ein einzelnes Tier wählen. In Gruppen ab 5 Tieren ist die Haltung auch bei entsprechender Beckengröße möglich, allerdings sollte man hier nur ein Männchen nehmen. Gegenüber anderen Fischen sind keines wegs aggressiv. Beifische werden sogar kaum beachtet.

Geeignete Beifische:
Platy Sturisoma Roter Neon Trauermantelsalmler Peru-Altum-Skalar

Bildquelle:

Das Bild basiert auf einem Bild aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist der Urheber des Bildes verfügbar. Direktlink zum Bild in der Wikipedia

Kommentare:

Wenn ihr Tipps, Verbesserungsvorschläge oder einfach eure Erfahrungen teilen möchtet, könnt ihr hier (ohne irgendeine Anmeldung) ein Kommentar hinterlassen:






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: