Amazonasbecken

Unterschrank

Unterschrank Bau

Unterschrank

Hier beschreibe ich den Bau meiner Unterschränke. Grundsätzlich bau ich meine Unterschränke mittlerweile alle nach dem gleichen Schema. Sie sind komplett aus Holz. Der große Vorteil von Holz ist, dass man es auch als Leihe im Gegensatz zu Stahl gut bearbeiten kann. Aber selbst hierbei muss man sich keine Gedanken machen, weil man im Baumarkt sich jedes Brett genau zuschneiden lassen kann.

Der Bau:

Hier sind die fertig zugeschnittenden Baumaterialien meines Unterschranks für die Zuchtbecken:


Hier ist das hintere Gestell des Unterschranks:


Mit Hilfe dieses Bretts, welches mehrfach mit dem Lattengestell verschraubt ist, verhindert man, dass der Unterschrank zur Seite zusammenfällt:


Unter dem Gestell kommen diese Filzfüße zum Einsatz. Zum einen damit man den Fußboden schohnt und zum anderen, dass Unebenheiten ausgeglichen werden:


Die Seitenwand hat die wichtige Aufgabe, dass der Schrank nicht nach vorne oder nach hinten zusammen fallen kann.


Danach kommt noch die Schrankdecke drauf:


Beide Schränke nebeneinander:



Hier die anstrengenste Arbeit. Für die Schaniere müssen die Löcher gefräst werden:


Scharnier in der Schranktür:


Hier der fertige Schrank mit Türen und Aquarien: