Amazonasbecken

Ringelsökchen-Kopfsteher

Ringelsökchen-Kopfsteher - Synaptolaemus latofasciatus

Ringelsökchen-Kopfsteher - Synaptolaemus latofasciatus

Haltung:

Der Ringelsökchen-Kopfsteher ist mit einer Gesamtlänge von 12cm ein sehr schwimmfreudiger Fisch. Das Aquarien sollte mindestens 300l Volumen mit einer Länge vom 1,2m haben. Bei der Dekoration sollte ganz besonders darauf geachtet werden, dass die Tiere in der Natur oft in strömungsschnelleren Gewässern leben. Hierbei suchen sie Unterschlupf zwischen Steinspalten. So sollte das Aquarium eine höhere Strömung und Steinaufbauten aufweisen. An dieser Art ist besonders, dass sie mit ihrem oberständigen Maul ihre Nahrung unter Wurzeln suchen. Daher sollte bei der Deko auch auf hoch hängende Wurzeln geachtet werden.
Als Salmler sind sie nicht die klassischen Schwarmfische, sondern bilden lose Kolonien. Sie sind leicht territorial und sollten auch aus diesem Grund ab 10 Tieren gehalten werden, sodass Aggressionen nicht auf ein einzelnes Tier abgewälzt werden können.

Wasserwerte:

Temperatur: 24-26 °C
pH-Wert: 5,5-70
Gesamthärte: < 20°
Karbonathärte: 5°

Nahrung:

Frost- und Trockenfutter.

Vergesellschaftung:

Beifische für Ringelsökchen-Kopfsteher sollten Fische sein, die in stärkerer Strömung leben können. Dieses sind zum Beispiel Harnischwelse. Hierbei sollte aber beachtet werden, dass es keine Fleischfressenden sind, da diese Nahrungskonkurrenten sind.
Zu träge Beifische, wie Diskus, sind auch nicht geeignet, da die Ringelsökchen-Kopfsteher dann versuchen von deren Körperoberfläche Nahrung aufzunehmen.

Geeignete Beifische:
Peru-Altum-Skalar Smaragdpanzerwels L-190 L-330 Skalar

Kommentare:

Wenn ihr Tipps, Verbesserungsvorschläge oder einfach eure Erfahrungen teilen möchtet, könnt ihr hier (ohne irgendeine Anmeldung) ein Kommentar hinterlassen:






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: