Amazonasbecken

Liniendornwels

Liniendornwels - Platydoras costatus

Liniendornwels - Platydoras costatus

Haltung:

Der Liniendornwels wird bis zu 25cm lang und sollte in einem Becken ab 375l (150x50x50) gehalten werden. Man sollte ihm mehrere Versteckmöglichkeiten, wie Wurzeln und Steinaufbauten und Höhlen bieten. Die Beleuchtung sollte nicht zu hell sein. Als Bodengrund sollte feiner Kies oder Quarzsand geboten werden. Dieser Grundfisch sollte im Schwarm ab 5 Tieren gehalten werden. Beim fangen des Tieres sollte man auf gar keinen Fall einen Kescher nutzen, das sich die Tiere im Netz mit ihren Dornen und Stacheln verfangen. Besser ist hierbei eine Fischfalle oder mit Hilfe von TUPPA-Dosen den Fisch zu fangen. Beim Fangen sollte man auch darauf achten, dass er in Stresssituationen ein giftiges Sekret abgibt. Wenn man hierbei gestochen wird, ist es mit einem insektenstich einer Wespe vergleichbar.

Wasserwerte:

Temperatur: 25-30 °C
pH-Wert: 6-7,5
Gesamthärte: 5-15
Karbonathärte: 2-10°

Nahrung:

Futtertabletten, Frost- und Lebendfutter.

Vergesellschaftung:

Der Liniendornwels lässt sich mit sämtlichen Aquarienfischen vergesellschaften, da er sehr friedlich ist. Kleine Fische wie junge Neons können auch als Futter angesehen werden.

Geeignete Beifische:
Platy Geophagus steindachneri Trauermantelsalmler Peru-Altum-Skalar

Bildquelle:

Das Bild basiert auf einem Bild aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist der Urheber des Bildes verfügbar. Direktlink zum Bild in der Wikipedia

Kommentare:

Wenn ihr Tipps, Verbesserungsvorschläge oder einfach eure Erfahrungen teilen möchtet, könnt ihr hier (ohne irgendeine Anmeldung) ein Kommentar hinterlassen:






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: