Amazonasbecken

Blutsalmler

Blutsalmler - Hyphessobrycon eques

Blutsalmler - Hyphessobrycon eques

Haltung:

Der Blutsalmler ist mit einer Gesamtlänge von 4,5cm auch für kleinere Aquarien (54l) geeignet. Bei der Haltung ist darauf zu achten, dass es sich um einen Schwarmfisch handelt, der mindestens 10 Artgenossen benötigt. Werden sie alleine gehalten, könnten sie daran eingehen. 
Neben einen freien Schwimmraum brauchen Blutsalmler für ihr Wohlbefinden Pflanzenzonen im Aquarium.

Wasserwerte:

Temperatur: 24-28 °C
pH-Wert: 5,5-7,5
Gesamthärte: < 10°
Karbonathärte: 6°

Nahrung:

Lebend- und Trockenfutter.

Vergesellschaftung:

Der Blutsalmler ist mit sämtlichen Fischen zu vergesellschaften. Er ist keinerlei aggressiv oder zupft anderen Fischen an den Flossen. Es ist jedoch darauf zu achten, dass er nicht mit als zu großen Raubfischen vergesellschaftet wird, da er mit seiner Größe eine gute Beute ist.

Geeignete Beifische:
Platy Corydoras julii L-333 Guppy Schmetterlingsbuntbarsch

Bildquelle:

Das Bild basiert auf einem Bild aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist der Urheber des Bildes verfügbar. Direktlink zum Bild in der Wikipedia

Kommentare:

Wenn ihr Tipps, Verbesserungsvorschläge oder einfach eure Erfahrungen teilen möchtet, könnt ihr hier (ohne irgendeine Anmeldung) ein Kommentar hinterlassen:





Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Johannes, 11.09.2017 um 13:46 (UTC):
Also ich hab den Blutsalmler bei mir in einem 160er Becken. Der zupft gerne an den Flossen der Neons und schnappt auch oft nach seinen Artgenossen. Als einen sehr friedlichen Fisch würde ich ihn nicht bezeichnen. SG Johannes



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: